CDU-OWL-Chef hält begeisternde Rede in Hamburg


Der ostwestfälische Europaabgeordnete Elmar Brok ist erneut in den CDU-Bundesvorstand gewählt worden. Auf dem 31. Bundesparteitag der CDU in Hamburg erhielt er 79 % der Delegiertenstimmen. Brok zeigte sich erfreut über das Ergebnis: “Ich bedanke mich für das Vertrauen der Delegierten und freue mich, auch weiterhin meine Erfahrungen als Europapolitiker in den Bundesvorstand einbringen zu können.”


Mit einem gemeinsamen Antrag haben die Landtagsfraktionen von CDU und FDP die Landesregierung aufgefordert, das bestehende Verfahren der Beitragserhebung beim Ausbau von Straßen für die Anlieger zu modernisieren, es bürgerfreundlicher zu gestalten und insbesondere auf mögliche finanzielle Entlastungen hin zu überprüfen. Dazu erklärt der direkt gewählte Landtagsabgeordnete André Kuper:„Das System der Erhebung von Straßenausbaubeiträgen stellt grundsätzlich einen ausgewogenen Ausgleich zwischen


Jeden Tag quälen sich unzählige Autofahrer über die Lange Straße, Bahnhofstraße zur Wiedenbrücker Straße und durch die Rietberger Innenstadt. Zu Stoßzeiten bilden sich bei der Fahrt in Richtung Rheda-Wiedenbrück, Mastholte oder Neuenkirchen lange Staus im Ortskern. Jetzt ist eine Entlastung in Sicht: Um den hoch frequentierten Bereich im Historischen Stadtkern zu entlasten und den LKW-Verkehren aus dem Industriegebiet eine direkte Anbindung zur A2 nach Rheda-Wiedenbrück zu schaffen, soll demnäch