Gesetzesbeschluss über neuen Landesentwicklungsplan: Entwicklungsbremse statt Wachstumsbeschleuniger

Zur heutigen Verabschiedung eines neuen Landesentwicklungsplans (LEP) durch den Landtag Nordrhein-Westfalen erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU Landtagsfraktion, André Kuper: „Der neue LEP ist eine Entwicklungsbremse, kein Wachstumstreiber. Er beschleunigt die Renaturierung des Landes zu Lasten von Beschäftigung und Wohlstand. Seit dem Regierungswechsel 2010 hat Nordrhein-Westfalen fast 3.800 Hektar Industrie- und Gewerbefläche ersatzlos verloren.
 

CDU Ostwestfalen-Lippe ist mit Antrag zu Migration und Integration erfolgreich

Zum CDU-Bundesparteitag in Essen hat die CDU Ostwestfalen-Lippe einen Antrag zum Thema Migration und Integration gestellt. In weiten Teilen konnten sich die Christdemokraten aus OWL nun auf dem Parteitag durchsetzen.

Armin Laschet zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2017 gewählt

Unter dem Motto „Fertigmachen zum Durchstarten“ hat die NRW-CDU ihre Reserveliste für die Landtagswahl im Mai 2017 im Junkers-Hangar in Mönchengladbach aufgestellt. Die Landesvertreterversammlung wählte den CDU-Fraktionsvorsitzenden Armin Laschet mit 97,4 Prozent auf Platz 1 der Landesliste. Damit wird Laschet die CDU-NRW in die Landtagswahl führen.
 

CDU übt Kritik am NRW-Landesentwicklungsplan

Die CDU OWL kritisiert den neuen Landesentwicklungsplan NRW der Düsseldorfer Landesregierung, der Anfang Dezember im Landtag verabschiedet werden soll. Die CDU-Landtagsfraktion wird ihre Zustimmung im Parlament verweigern. Vor allem in drei Punkten sei der LEP völlig inakzeptabel, sagten Ralph Brinkhaus MdB, CDU-Bezirksvorsitzender in OWL, und André Kuper MdL, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion.
 

CDU OWL stellt Antrag zum Bundesparteitag

Mit einem Antrag zum Thema Migration und Integration bringt sich die CDU Ostwestfalen-Lippe in die Vorbereitungen des CDU-Bundesparteitags ein, der Anfang Dezember in Essen stattfindet.
 

Rot-Grüne Landesregierung stoppt weitere Entwicklung für Gewerbe und Landwirtschaft im Außenbereich

Am 07.11. fand im Landtag eine Sachverständigenanhörung zum rot-grünen Entwurf des sogenannten Landesentwicklungsplanes (LEP) statt. Mit dem Landesentwicklungsplan (LEP) setzt das Land die Rahmenvorgaben für die wirtschaftliche und strukturelle Entwicklung des Landes der nächsten 15 Jahre fest. Ein erster Entwurf für einen solchen Landesentwicklungsplan löste eine Kritik in Form von mehr als 1.500 Stellungnahmen und Bedenken aus.
 

CDU-OWL wählt Kandidaten für Landesreserveliste

Die CDU OWL hat sich bei ihrem Bezirksparteitag in Schloß Holte-Stukenbrock für die Landtagswahl 2017 aufgestellt. Auf Platz eins der OWL-Kandidaten für dieLandesreserveliste steht Landtagsabgeordnete Kirstin Korte aus Minden. Die weiteren Plätze haben die 130 Delegierten wie folgt vergeben: Ralf Nettelstroth (Bielefeld), Walter Kern (Lippe), Klaus Oehler (Herford), Birgit Ernst (Gütersloh), Heike Görder (Lippe), Raphael Tigges (Gütersloh), Christian Bobka (Herford), Vincenzo Copertino (Bielefeld), Bianca Winkelmann (Minden-Lübbecke), Markéta Teutrine (Lippe) und Stephan Böker (Kreisverband Höxter, ohne Wahlkreis).
 

Westfälisch-Lippische CDU-Bezirksvorstände treffen sich in Herzebrock-Clarholz

Die CDU-Bezirksvorstände von Ostwestfalen-Lippe, Münsterland und Südwestfalen haben sich am Wochenende in Herzebrock-Clarholz zu einem Gespräch getroffen. Grund ist das gemeinsame Vorgehen zur Stärkung Westfalen-Lippes gegenüber dem Rheinland und dem Ruhrgebiet.
 

70 Jahre CDU OWL

Die CDU feiert Geburtstag historischen Rathaussaal im Herforder Rathaus, in dem vor 70 Jahren die CDU unter Konrad Adenauer und dem damaligen Herforder Oberbürgermeister Dr. Holzapfel gegründet wurde.